Free IGT slot machine games
   
- home -> Casinos auf Deutsch -> FAQ - Glücksspiel und Online-Casinos

FAQ - Glücksspiel und Online-Casinos

FAQ - Glücksspiel und Online-Casinos


Ist (Glücks-)Spielen online nicht illegal?

Wie werden die Gewinne ausgezahlt?

Sind Online-Casinos ehrlich?

Wie kann ich zwischen ehrlichen Online-Unternehmen und den "schwarzen Schafen" unterscheiden?

Woher weiss ich, dass die Online-Spiele nicht manipuliert sind?

Es gibt so viele Online-Casinos...wie wähle ich da eins aus?

Was passiert, wenn mein minderjähriger Sohn bzw. meine Tochter mit meiner Kreditkarte online um Geld spielt?

Was tue ich, wenn ich Probleme mit einem Online-Casino habe?

Lassen die Casinos einen auch dann noch weiterspielen, wenn man oft gewinnt?

Ist es legal, eine Gummipuppe auch über das Vertragsablaufsdatum hinaus zu behalten?

Ist (Glücks-)Spielen online nicht illegal?
Das ist ganz klar eine Grauzone und es hängt sehr davon ab, wo Sie wohnen bzw. in welchem Land Sie Ihren Wohnsitz haben. In manchen Bundesstaaten der USA ist es illegal, online um Geld zu spielen.

Bis jetzt gibt es noch kein Gesetz, das Online-Glücksspieler strafrechtlich verfolgt. Es gibt Gesetze, die es Online-Casinos verbietet, Einsätze entgegenzunehmen (das ist der Grund, warum so viele in Ländern lizensiert sind, wo es legal ist). Aber es gibt auch einige Bundesländer in den USA, die diesbezüglich Gesetze verabschiedet haben: Kalifornien, Florida, Indiana, Illinois, Kansas, Louisiana, Michigan, Missouri, Nevada, South Dakota, Tennessee, Texas und Wisconsin haben alle in irgendeiner Form ein Gesetz, das Online-Glücksspiele verbietet. Am besten erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Gesetzgebungsstelle, ob es so ein Gesetz bei Ihnen gibt oder nicht.



Wie werden die Gewinne ausgezahlt?
Es ist wichtig, die Zahlungsmethoden der Casinos zu verstehen, bevor Sie Ihren ersten Einsatz machen. Bei den meisten Casinos müssen Sie mit einer Kreditkarte ein Konto eröffnen. Wenn Sie mehr gewinnen, als Sie eingezahlt haben, werden viele Casinos Ihnen einen Scheck über den Betrag schicken. Manche sogar per FedEx. Wenn Sie keine Kreditkarte haben, gibt es andere Möglichkeiten. Viele Casinos bedienen sich eines Dritten, wie z.B. Cryptologic, um Ihre Gelder zu verwalten. Bei Cryptologic können Sie ein Konto eröffnen und entweder via persönlichen Scheck, telegrafische Überweisung oder Kreditkarte Geld einzahlen. Dies ist eine sehr sichere Methode. Falls Sie z.B. nicht mehr als 200 USD verlieren wollen, dann zahlen Sie gar nicht erst mehr als diese Summe ein. Und wenn Sie besorgt sind, dass Online-Casinos Geld von Ihrer Kreditkarte einziehen, dann haben Sie jetzt die Lösung.

Manche Casinos überweisen Ihnen Ihren Gewinn unverzüglich, manche schicken einen Scheck mit der Post, andere schreiben Ihr Kreditkartenkonto gut. Jedes Casino geht anders vor und hat verschiedene Möglichkeiten.


Sind Online-Casinos ehrlich?
Zum grössten Teil ja. Es gibt viele Casinos, die schon seit mehreren Jahren in Betrieb sind (was in Internetjahren natürlich mit Jahrzehnten gleichzusetzen ist). Selbstverständlich gibt es auch unter den Online-Casinos, wie in jeder Branche, die auf Gewinn ausgerichtet ist, schwarze Schafe und Betrüger. Aber alle Casinos, die bei CasinoBillionaire aufgeführt sind, haben sich als vertrauenswürdig erwiesen und bieten einen ausgezeichneten Kundenservice.


Wie kann ich zwischen ehrlichen Online-Unternehmen und den "schwarzen Schafen" unterscheiden?
Bevor Sie irgendeinen Einsatz online tätigen, sollten Sie sich Kenntnis darüber verschaffen, mit was für einem Casino Sie es zu tun haben, ausser es ist Ihnen egal. Es gibt mittlerweile zahlreiche Online-Informationsquellen bzgl. Online-Unternehmen, an die recht einfach heranzukommen ist.

Natürlich können Sie sicher sein, dass alle Casinos, die hier bei CasinoBillionaire erwähnt werden, viele zufriedene Kunden haben und grossartige Orte zum Glücksspielen sind. Sie können also mit diesen Casinos beginnen. Hier noch einige Tipps:
Starten Sie eine Suche in unserem Forum. Das ist ganz einfach. Klicken Sie einfach auf "Suchen" auf der linken Bildschirmseite, schreiben Sie den Namen des Casinos, für das Sie sich interessieren, in das Suchfeld und führen Sie eine Suche durch. Wenn irgendjemand in den letzten paar Jahren etwas über dieses Casino zu sagen hatte, dann wird es hier erscheinen. Finden Sie also heraus, was andere über ihre Erfahrungen mit bestimmten Casinos zu berichten haben.
Gehen Sie zu www.deja.com und führen Sie auch hier eine Suche durch, um zu sehen, ob jemand sich schon man über ein bestimmtes Casino geäussert hat.


Besuchen Sie die Webseite des Casinos. Macht es einen professionellen Eindruck?
Werden hier Informationen über das Casino angeboten, z.B. wer die Besitzer/Unternehmer sind, wo sich der Geschäftssitz befindet, wie und wo Sie Unterstützung bekommen können?
Was für eine Art von Software wird benutzt? Handelt es sich z.B. um Starnet, Cryptologic oder Boss Media, dann wissen Sie, das dieses Casino teures Geld für seine Software-Lizensen ausgegeben hat. Ein Anzeichen, dass das Casino vorhat, ernsthaft und langfristig im Geschäft zu bleiben.
Und wenn das Casinos ein Mitglied des Interactive Gaming Council ist, dann wissen Sie, dass es die 5000 USD für diese Mitgliedschaft bezahlt hat, was ein weiteres gutes Zeichen ist.
Dazu noch ein paar Worte von Bill Haywood, dem Autor von BeatWebCasinos.com:
Das Beste ist, die verschiedenen Arten von (Casino-)Software, die es so gibt, kennenzulernen. Wenn Sie sich dann an die bekanntesten Firmennamen halten, sollten Sie zumindest vor den schlimmsten Betrügereien sicher sein, wie z.B. dem Diebstahl Ihrer Einzahlungen. Die verlässlichsten Namen sind Cryptologic, Boss und Starnet. Informieren Sie sich über die Marken, indem Sie vom kostenlosen Übungsspielmodus der meisten Casinos Gebrauch machen. Es gibt auch einen detaillierten Software-Katalog in dem Buch BeatWebCasinos.com. Mit mehr als einem Dutzend der anderen bekannten Softwarefirmen ist die Software selbst auch in Ordnung, aber leider nicht alle Lizenznehmer. Ein einfacher Test ist z.B. zu sehen, ob die Casinoseite über eine gebührenfreie Tech-Suppport-Telefonnummer (also eine Nummer für technische Hilfe) verfügt. Wenn nicht, dann handelt es sich um ein kleines Würstchen und ist zu riskant. Sie können auch nachsehen, ob ein Casino bei einer renommierten Webseite wie CasinoBillionaire, Internet Gaming Commission (www.internetcommission.com) oder The Game Master Online negative Kommentare erhalten hat. Bei den weniger empfehlenswerten E-Casinos besteht das häufigste Problem in Verzögerungen bei der Gewinnauszahlung. Wie bei Festlandcasinos wird auch hier alles getan, um Sie vom Verlassen des Casinos abzuhalten. Ein weiteres, überraschend grosses Problem sind die andauernden Fehler von Casinoangestellten, die entweder überfordert oder dumm sind, oder beides. Seien Sie beharrlich aber höflich mit Ihren Emails.


Woher weiss ich, dass die Online-Spiele nicht manipuliert sind?
Internet Glücksspiele gibt es schon eine ganze Weile und Tausende von Spielern haben sie schon ausprobiert. Es gibt mittlerweile ausreichende Erfahrungen, die darauf hinweisen, dass die Spiele von den bekanntesten Softwarefirmen nicht manipuliert sind. Das heisst, die Chancen sind dieselben wie in einem "echten" Casino mit den gleichen Regeln und Gewinnauszahlungsquoten. Die gleichen Statistiken von Spielern hat jedoch auch eindeutig gezeigt, dass bestimmte "Proprietary" Software mogelt. (Bei mehreren dieser Mogel-Casinos wird geschätzt, dass man z.B. beim Blackjack statt gegen einen 1% Hausvorteil gegen einen 30% Hausvorteil spielt). "Proprietary" bedeutet, dass das Casino seine Software selbst entwickelt hat und sie somit nicht von einer grösseren Firma least. Grössere Firmen, die Software verkaufen oder leasen, sind vom Vertrauen der Spieler abhängig, werden oft öffentlich gehandelt und möchten natürlich nicht in Skandale verwickelt werden.



Es gibt so viele Online-Casinos...wie wähle ich da eins aus?
Steve Adkins, Präsident der Online Players Association gibt folgenden Rat:

Wenn Sie ein Online-Casino zum Spielen suchen, empfehle ich Ihnen die folgenden einfachen Regeln:
Wurde das Casino in einem eigenständigen Staat lizensiert? Wenn nicht, dann suchen Sie sich ein anderes Casino. Wenn ja, dann weiter mit Regel 2:
Gibt es eine gebührenfreie Telefonnummer für Kundendienst, die 24 Stunden am Tag besetzt ist? Wenn nicht, suchen Sie sich ein anderes Casino. Wenn ja, weiter zu Regel 3. (Nicht viele Casinos haben eine solche Nummer für ausserhalb der USA, aber Sie sollten trotzdem darauf achten, dass es wenigstens eine für die USA hat.)
Gibt es die Möglichkeit, umsonst zu spielen bzw. zu üben? Dies ist sehr wichtig, denn es gibt Ihnen die Gelegenheit, die Software des Casinos auszuprobieren, bevor Sie Ihr Geld aufs Spiel setzen. Gibt es diese Möglichkeit nicht, dann suchen Sie sich ein anderes Casino. Wenn ja, dann weiter zur nächsten Regel.
Wie hoch ist der kleinste mögliche Einsatz bei den Poker- und Münzspielgeräten? Hier wollen Sie eine weite Spanne von möglichen Einsätzen, wie z.B. Maschinen für Nickels, Vierteldollars, Dollars und Füf Dollar.
Wie viele verschiedene Versionen von Videopoker gibt es? Es sollten mindestens 3 sein. Dies ist ein Zeichen, dass das Casino eine Menge Geld für die Software ausgegeben hat. Achtung bei Casinos, die nur eine Version von Videopoker anbieten.


Gibt es auf der Casinoseite eine Stelle, wo Sie nachsehen können, wieviel Geld Sie eingezahlt und wieviel Sie abgehoben haben?
Wie gut oder schlecht ist der Kundenservice des Casinos? Ein einfacher Test: Schicken Sie eine Email mit einer Frage an den Kundendienst und sehen Sie, wie lange es dauert, bis Sie eine Antwort erhalten.


Was passiert, wenn mein minderjähriger Sohn bzw. meine Tochter mit meiner Kreditkarte online um Geld spielt?
In den USA verhält es sich wie folgt: Wenn Sie damit fertig sind, Ihren Sprössling windelweich zu schlagen, benachrichtigen Sie unverzüglich das Casino und erklären Sie, was passiert ist. Leider haben viele Spieler dies schon als Ausrede benutzt, um ihre Schulden nicht zahlen zu müssen (ich glaube nicht, dass sich schon mal jemand bei einem Casino beschwert hat, dass sein Teenager ohne elterliche Erlaubnis Geld gewonnen hat!) und die meisten Casinos werden Schwierigkeiten haben, dies zu glauben, aber sie werden möglicherweise doch darauf eingehen und Ihnen Ihren Verlust zuräckerstatten. Wenn das Casino auf stur stellt, dann informieren Sie Ihre Bank, dass Ihre Karte gestohlen und benutzt wurde. Und planen Sie nicht, bei diesem und auch vielen anderen Casinos in nächster Zeit wieder zu spielen, denn die meisten Casinos teilen sich eine schwarze Liste von Kreditkartennummern, mit denen es schon einmal Probleme gegeben hat. Denken Sie daran, dass es sich hier um ein Geschäft handeln und dass Betrug durch Kunden viel öfter vorkommt als durch die Casinos.

Bill Haywood's Kommentar:
Spielschulden, die von einem Minderjährigen verursacht wurden, können in keinem Bundesland der USA eingefordert werden. Wenn jedoch der Inhaber einer Kreditkarte für eine Schuld nicht aufkommt, werden diese Karte und seine Adresse in der gesamten Branche auf eine schwarze Liste gesetzt.


Für alle, die nicht in den USA wohnen: Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Bank bzw. der Kreditkartenfirma, wie solche Fälle gehandhabt werden.



Was tue ich, wenn ich Probleme mit einem Online-Casino habe?
Als allererstes sollten Sie so viele Drohemails wie möglich an das Casino schicken und Ihre Beschwerde bei so möglichst vielen Newsgroups veröffentlichen -- NEIN. Als erstes sollten Sie sich beruhigen, tief durchatmen und bis zehn zählen. Die meisten Probleme, die mit Online-Casinos auftreten, lassen sich schnell und für gewöhnlich zugunsten des Spielers lösen. Das Online-Casino-Geschäft ist ein sehr konkurrenzreiches und die Casinos sind auf prompten Kundendienst und das Halten ihrer Kunden angewiesen. Genau wie in Las Vegas möchte kein Casino, dass Sie nach dem Ausgang schielen.

Wenn sich Ihr Problem jedoch nicht löst oder die Antwort, die Sie bekommen haben, Sie nicht zufriedenstellt, dann haben Sie verschiedene Möglichkeiten:
Sie können sich mit Ihrem Problem an den Interactive Gaming Council wenden. Dies ist vor allem dann eine gute Idee, wenn das betreffende Casino ein Mitglied dieser Organisation ist. Falls nicht, dann hilft Ihnen dies vielleicht nicht viel weiter.
Veröffentlichen Sie Ihr Problem in unserem Forum, oder einem anderen angesehen Forum wie z.B. bei Gambler's Grumbles unter www.gamblingcommunity.com. In den letzten Jahren seit es unser Forum gibt, waren wir in der Lage, schon sehr viele solcher Probleme zwischen Spielern und Online-Casinos beizulegen. Viele Casino-Inhaber besuchen diese Foren so oft wie die Spieler.
Informieren Sie die Online Players Association. Werden Sie ein Mitglied; viele Casinos sind hier Mitglied und diese Organisation ist sehr aktiv, wenn es darum geht, Probleme mit Casinos zu lösen.



Lassen die Casinos einen auch dann noch weiterspielen, wenn man oft gewinnt?
Wenn die Casinos schlau sind, dann tun sie das. Intelligente Casinounternehmer wissen, dass sie immer die "besseren Karten" haben. Je mehr Spieler gewinnen, um so mehr will das Casino, dass diese Spieler bleiben und ihre Gewinne wieder ans Haus verlieren. Es ist jedoch üblich, dass E-Casinos ihre Bargeld-Bonusangebote abbrechen, wenn ein Spieler nie lange genug bleibt, um auch mal zu verlieren.


Ist es legal, eine Gummipuppe auch über das Vertragsablaufsdatum hinaus zu behalten?
Nein. Ich schicke sie zurück sobald ich kann.







<<<---   Kasino auf Deutsch - Die Promo des Monats
  Girls With Guns Spielautomaten   --->>>




Quatro Casino

Our favourite free slots:
 Play Rain Dance Slots game RTG  Play Power Plant Slots game Yggdrasil  Play Glitz Slots game WMS  Play South Park Reel Chaos Slots game Casumo  Play Fruit Frenzy Slots game RTG  Play Cash Fruits Slots game Merkur  Play Aloha Cluster Pays Slots game NetEnt  Play King of Slots Slots game NetEnt 

Contact     Gamble responsibly    

google     Google+     Sitemap
Copyright 2002 - 2017. All rights reserved